Home | Über mich | Programmangebote | Impressum


Oktober

<= Zurück zum Naturkalender

Pfaffenhütchen (Euonymus europaeus)

Giftpflanze des Jahres 2006

Alle Pflanzenteile des Pfaffenhütchens gelten als stark giftig.

Kinder fragen schon einmal „Warum ist die Pflanze denn giftig?“ Darauf antworte ich dann, dass die Pflanze Inhaltsstoffe enthält die nur für uns Menschen giftig sind. Die Samen vom Pfaffenhütchen werden z.B. gerne von Vögeln gefressen. Das Pfaffenhütchen ist übrigens ein Europäer, aber leider nur noch selten zu finden.

Von der Natur aus gibt es weder Gutes noch Böses. Diesen Unterschied hat die menschliche Meinung gemacht. Sextus Empiricus