Home | Über mich | Programmangebote | Impressum


Februar

<= Zurück zum Naturkalender

Einsiedler unter den Bienen – Solitärbienen

In Deutschland alleine gibt es schon ca.560 verschiedene Arten und trotzdem sind sie den meisten Leuten nicht bekannt. 380 davon sind nestbauende Arten die auch auf unsere Hilfe angewiesen sind, weil ihnen oft der Lebensraum fehlt.

Einige davon beißen für den Nachwuchs viele Zentimeter lange Röhren in Totholz. Die Wildbienenarten brauchen unterschiedliche Materialien für ihren Nestabschluß, wie Sie auf den Fotos erkennen können.

Es gibt aber auch Kuckucks-Wildbienen die als Schmarotzer die Nester anderer Arten zur Ablage ihrer Eier nutzen.

Sie können zwar stechen, sind aber ganz harmlos, weil sie ja kein Volk verteidigen müssen. Wenn ich sie im Frühjahr auf unserer Terrasse fotografieren will, summt und brummt es um mich herum, aber die Tiere reagieren nicht auf mich. Das ist ein beeindruckendes Erlebnis.

Man kann ihnen ganz einfach helfen, indem man ihnen Nisthilfen zur Verfügung stellt. Wichtige Informationen finden Sie hier:

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/insekten-und-spinnen/hautfluegler/bienen/13704.html