Home | Über mich | Programmangebote | Impressum


April

<= Zurück zum Naturkalender

Sie ist Futterpflanze für die Raupen von rund 25 Schmetterlingsarten. Für vier einheimische Tagfalter ist sie sogar die einzige mögliche Futterpflanze:

Kleiner Fuchs, Tagpfauenauge, Admiral und Landkärtchen.

Weitere 20 Arten leben und fressen auf der Brennnessel, aber auch auf anderen Pflanzen, beispielsweise:

C-Falter, Distelfalter, Gammaeule, Messingeule, Schwarzes Ordensband, Achateule, Purpurglanzeule, Gothica-Kätzcheneule, Flohkrauteule, Hausmutter, Gelbe Bandeule, Gelber Fleckleibbär, Weiße Tigermotte, Rotrandbär, Brauner Bär, Russischer Bär und Schönbär.  (www.naturama.ch)

Wenn das kein Grund ist, der Brennnessel auch einen Platz zu gönnen und sei er noch so klein.

Brennnessel Urtica dioica